Vorsichtsmaßnahmen vor einer Analyse

Nüchterne Analysen

Für den guten Ablauf und eine relevante Interpretation der Ergebnisse von bestimmten Analysen ist es notwendig, sich nüchtern in das Labor zu begeben, das heißt:

  • Nichts essen, keine alkoholischen oder süssen Getränke, für mindestens 12 Stunden vor der Analyse
  • Nicht rauchen
  • Es ist möglich Wasser zu trinken
  • Es ist möglich, Ihre Medizin zu sich zu nehmen, außer wenn folgende Medikamente verschrieben wurden : Digoxin, Lithium, Depakine…)
  • Es ist möglich, sich die Zähne zu putzen

Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an Ihr Labor, um Details zu den Bedingungen Ihrer Probenahme zu erfahren.

Die meisten Analysen können in nicht-nüchternem Zustand durchgeführt werden (eine leichte Mahlzeit wird trotzdem empfohlen).

Die wichtigsten Analysen, die ausschließlich nüchtern durchgeführt werden:

  • Blutzuckerwerte und oGTT Test
  • Lipidbilanz, Cholesterin, Triglyceride
  • Serumeisen und Sättigungskoeffizient
  • CTX (cross laps)
  • Helicobacter pylori Atemtest: Die Dürchführbedingungen des Tests herunterladen
  • Kryoglobuline
  • Einige Hormone: Testosteron, Calcitonin, Prolaktin…

Die Dürchführbedingungen des Tests herunterladen

Einige Analysen erfordern spezifische Konditionen :

  • Cortisol: Probe morgens zwischen 6 und 10 Uhr (sofern vom Arzt nicht anders angegeben)
  • Prolactin: Morgens vor 10 Uhr, nüchtern, nach 15 Minuten Ruhezeit im Labor
  • Oraler Zuckerbelastungstest (oGTT): 3 Proben im Abstand von 1 Stunde: planen Sie mindestens 2 Stunden im Labor ein.
  • ACTH: Probe morgens zwischen 8 und 10 Uhr
  • Renin / Aldosteron: nach 1 Stunde gehen, oder 1 Stunde liegen
  • Spermiogramm: auf Termin
  • Konsultieren Sie unsere Seite dazu
  • Proben zur Immunbiologie: laden Sie unseren Flyer herunter